Die SPD Bedburg-Hau war in Sachsen

Gruppenfoto der Teilnehmer
Eine sehr abwechslungsreiche Woche bei herrlichem Wetter konnten die Teilnehmer*innen eines von der SPD Bedburg-Hau vermittelten Studienseminars in Sachsen erleben.

30 Jahre nach der Wende stellt sich einfach die Frage: Wie ist das heute im Osten? Nirgendwo hat sich seit 1989 so viel verändert wie in den ostdeutschen Bundesländern. Deshalb hat die SPD Bedburg-Hau an einem Studienseminar des Bildungswerkes Stenden in Dresden teilgenommen.

Die Teilnehmer*innen erhielten durch ein vielfältiges Programm mit interessanten Besichtigungen und Stadtführungen einen nachhaltigen Eindruck von Sachsen und seiner faszinierenden Metropole. Sie erlebten eine abwechslungsreiche Woche, die viel Freude und Wissen vermittelte.

Zurück

Nachrichtenliste